Beiträge

Tag des Regenschirme

Regenschirme und ihr Ehrentag

Umbrella Day – der Tag der Regenschirme

Es spielt keine Rolle, welche Farbe oder Form, ob mit Stock oder handlich für die Tasche, am 10. Februar feiern wir sie alle – unsere Regenschirme.

Alljährlich, wie auch am 10. Februar 2018, steht dieser Tag ganz im Zeichen des Regenschirms. Es gibt kaum Gegenstände aus unserem Alltag, die mittlerweile nicht mit einem eigenen Aktions- oder Feiertag gewürdigt werden und somit feiern – zumindest wir Werbeartikel Berater – auch den „Regenschirm-Tag“. Weiterlesen

Screenshot HAZ Artikel über Regenschirme

Wetterfeste Niedersachsen haben viele Regenschirme

Die Hoffnungen auf eine weiße Weihnacht hat der Wettergott in weiten Teilen Deutschlands auch anno 2017 leider wieder ignoriert: Die meisten der um die Romantik betrogenen Feierenden dürften aber auch auf den stattdessen zu beklagenden Regen bestens vorbereitet gewesen sein.

Diese Vermutung legen zumindest die Anfang Dezember vom niedersächsischen Landesamt für Statistik veröffentlichen Zahlen nahe, die unter anderem auch von der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung mit gesteigerten Interesse aufgenommen – und umgehend weiterverbreitet worden sind. Weiterlesen

Regenschirme und der Bernoulli-Effekt

Die Physik der Regenschirme

Regenschirme mit Fare Windproof Technik vs. Bernoulli-Effekt

Obwohl Regenschirme mittlerweile schon seit etlichen Jahrhunderten unschuldige Häupter vor Nässe schützen, scheint so manches technische Detail noch immer nicht ausgereift zu sein. So sind nach wie vor unzählige Tüftler damit beschäftigt, dem Schirm das leidige Umklappen abzugewöhnen.

Das Webportal wetter24 versuchte nunmehr erhellen, warum bezüglich dieser Problematik wohl auch in naher Zukunft nicht mit entscheidenden Durchbrüchen zu rechnen ist: In einem ausführlichen Bericht können sich physikalische Laien über die Tücken des Bernoulli-Effekts informieren lassen.

Dem Schweizer Daniel Bernoulli nämlich ist die Erkenntnis zu verdanken, dass Weiterlesen

Regenschirme für Fahrradfahrer erlaubt

Regenschirme und Fahrradfahrer

Dass der Frühling sein blaues Band wieder durch die Lüfte flattern lässt, findet erwartungsgemäß auch in der Morgenlektüre seinen Widerhall. In den Zeitungen und Blogs wimmelt es nur so von Servicetexten, die sich um eine der fraglos schönsten Jahreszeiten – und glücklicherweise auch Regenschirme – drehen.

So nimmt etwa die Westfälische Allgemeine all jene Leser an die Hand, die fortan wieder öfter auf ihr Fahrrad steigen. In der gebotenen Ausführlichkeit wurde die Polizei befragt, welches Verhalten sich auf dem Drahtesel geziemt. Unbefriedigt bleiben dabei jedoch ausgerechnet passionierte Regen-Radler zurück, die nach verlässlicher Rechtssicherheit begehren: Während sich das Radfahren mit aufgespanntem Regenschirm in Münster nämlich grundsätzlich verbietet, drückt die Obrigkeit in Borken bei einem solchen Vergehen angeblich „schon einmal eher ein Auge zu“. Weiterlesen