Regenschirme als Screenshot Wikipedia

Zeit der Regenschirme!

Die Entstehungsgeschichte des Regenschirms

Die Zeit zwischen Winter und Frühling, wenn es draußen oft noch so richtig ungemütlich ist, man innerlich aber eigentlich schon auf Frühling oder gar Sommer eingestellt ist, darf man als die Jahreszeit der Regenschirme bezeichnen. Denn bevor im Frühling die ersten Knospen aufgehen, fängt erst einmal die farbenfrohe Spezies Umbraculum (lat.) an, ihre Blüten gen Himmel zu strecken. Der Umbraculum ist relativ anspruchslos, er wächst nahezu überall, die Bodenbeschaffenheit hat so gut wie keinen Einfluss auf sein Gedeihen. Einzig Feuchtigkeit liebt der Umbraculum sehr, je mehr Nässe auf seine einzelne, charakteristische Blüte trifft, desto besser. Denn diese liebt den Regen: Weiterlesen

Regenschirm-Parade in England fällt ins Wasser

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Schirme

Während bei uns an Veilchendienstag die letzten Karnevalszüge durchs Umland juckeln, findet in Hastings, East Sussex, England, die jährliche Umbrella Parade statt. An Fat Tuesday, wie die Briten den Tag vor Ash Wednesday nennen, war auch in diesem Jahr eine große, bunte Parade mit ausschweifenden Kostümen und kreativ-dekorierten Regenschirmen geplant. Doch in dem Land, in dem es kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung gibt, sind die Regenschirme offenbar von mangelnder Qualität: Die Parade musste aufgrund heftiger Regenfälle ins Innere der St. Mary in the Castle verlegt werden. Weiterlesen

Schutzschild mit Symbolkraft

Regenschirme als Multifunktions-Tools

Die Netflix-Serie „The Umbrella Academy“ ist in aller Munde, die verschrobenen Superhelden haben offenbar einen Nerv der Zeit getroffen. Trainiert wurden ihre Spezialkräfte in der Umbrella-Academy, um die Menschen künftig zu beschützen. Auch im wahren Leben beweisen Regenschirme immer wieder aufs Neue ihre Multifunktionalität, indem sie nicht nur Frisuren und Kleidung, sondern auch Menschenleben schützen. Wahre Helden also. Fast täglich sind in der Presse Meldungen über den Einsatz von Regenschirmen zur Verteidigung zu lesen. Weiterlesen

It’s Raining Umbrellas Now!

Regenschirm-Kunst in Dublin

Die Iren haben längst erkannt, dass Regenschirme nicht nur extrem nützlich, sondern auch wunderschön sein können. Der Beweis liefert die atemberaubende Schirm-Installation in bzw. über der Straße Anne’s Lane in Dublin. Besucher des idyllischen Gässchens werden beschützt von kunterbunten Regenschirmen, die sich am Himmel über Irlands Hauptstadt entfalten. Ob im strahlenden Tageslicht oder bei Nacht, die farbenfrohen Stockschirme gelten mittlerweile als Touristenattraktion, so dass Dublin-Besucher häufig nach der „Street with umbrellas“ fragen. Instagram und Pinterest sind voll mit Fotos von und Selfies unter dem Regenschirm-Himmel, jeder möchte ein Teil dieses Kunst-Projekts sein. Very artsy! Weiterlesen

Karnevalsrakete für den Regenschirm

Das wichtigste Accessoire im Karneval

Der Straßenkarneval steht mal wieder kurz bevor, höchste Zeit, sich um die wichtigsten Accessoires an den tollen Tagen zu kümmern: Die Regenschirme. An Fasching beweisen Schirme wieder ihre extreme Vielfältigkeit und ihren enormen Nutzen. Im Straßenkarneval sind Regenschirme wichtige Begleiter, wenn es darum geht, Kostüm, Perücke und Schminke vor Regenschauern zu schützen. Doch nicht nur das Wetter, das im Februar gerne Kapriolen schlägt, macht den Regenschirm an Fastelovend zum Beschützer der Jecken. Weiterlesen