Regenschirme und Umgangsformen

The real Umbrella Academy: Der Regenschirm Knigge

Für ein positives Image der Regenschirme

Endlich kommt der Sommer, bringt heiße Tage und damit auch Gewitter und Regen. In beiden Fällen ist der Regen- bzw. Sonnenschirm der beste Schutz, leichte Minimal-Exemplare wie der FARE FiligRain Only95 passen zudem griffbereit in die kleinste Sommerhemd-Tasche. Doch gerade in Städten oder bei sommerlichen Freiluftveranstaltungen, wo ein Schirm eigentlich sehr sinnvoll erscheint, hat er nicht das beste Image. Und das nicht zu Unrecht – denn nicht wenige Menschen scheinen den Regenschirm immer dann, wenn sie notgedrungen ihr dickes SUV verlassen müssen, als dessen Ersatz zweckzuentfremden. Weiterlesen

Screenshot eines Artikels über Hüllen für Regenschirme

Im Land der aufgehenden Regenschirme

Schützende Hüllen für Schirme

Generell sind die Japaner für ihren aktiven Regenschirm-Gebrauch bekannt. Im Gegensatz zu uns Europäern nutzen sie Schirme häufig als Sonnenschutz, wenn sie bei starker Hitze unterwegs sind. In den nächsten Wochen jedoch beginnt in Japan die die Regenzeit, in der Regenschirme naturgemäß der beste Schutz gegen Bad-Hair-Days und ruinierte Outfits sind. Für Japans Innenstädte bedeutet das eine wahre Schirmflut, denn nahezu jeder Mensch dort ist in der nassen Jahreszeit mit einem Schirm unterwegs – schließlich platzen die Schauer während der Regenzeit völlig plötzlich und ohne Vorwarnung vom Himmel, so dass ein Regenschirm immer griffbereit sein muss – geladen und entsichert, quasi. Weiterlesen

Listing von Fanbrella Regenschirme in einem Online-Shop

Natürlich aus Japan: Regenschirme mit Klimaanlage

Fanbrella Regenschirme

Hybriden spielen zurzeit nicht nur in der Automobilindustrie eine tragende Rolle. Auch im Regenschirm-Business weiß man offenbar das Zusammenspiel zweier Systeme zu schätzen. Aus dem im Sommer oft extrem heißen Japan stammt – mal wieder – ein Produkt, das die Herzen vieler Schatten-Fans höher schlagen lassen dürfte: Der Fanbrella. Dieser Hightech-Regenschirm schützt seinen Träger nicht nur vor Sonne und Regen, sondern fungiert gleichzeitig als Klimaanlage. Der Schirm-Hybrid beherbergt innen, an seiner Spitze, einen Lüfter, der die Trägerin im Handumdrehen abkühlen soll. Weiterlesen

Screenshot für Regenschirme und Erläuterung Global Wind Day

Regenschirme beim Global Wind Day

Für alle Einsatzzwecke die richtigen Regenschirme

Der Wind wehe hoch: Am 15. Juni wurde Global Wind Day gefeiert – um der Windenergie frischen Wind um die Ohren zu pusten! Doch Wind ist nicht nur ein praktischer Energielieferant, er lässt auch Drachen steigen oder Segelboote fahren. Doch Wind hat es oft faustdick hinter den Ohren, wenn er mit einer ordentlichen Böe mal wieder die Frisur ruiniert. Donald Trump kann ein Lied davon singen. Ob ein Bad Hair Day insgeheim auch die Muse von Bob Dylan’s „Blowing In The Wind“ war, ist umstritten, aber der Wind, das himmlische Kind, hat schon viel Schaden angerichtet. Weiterlesen

Regenschirme als clevere Ausstattung in Skoda PKW

Im Ŝkoda fährt man mit Regenŝkirm

Tschechischer Autohersteller fährt anderen Marken mit Geniestreich davon

Dem Fahrzeughersteller Skoda ist ein genialer Coup gelungen: Das tschechische Unternehmen stattet alle Fahrzeuge mit einem in die Fahrertür integrierten Regenschirm aus! So sollen alle Skoda-KundInnen immer trocken bleiben – der Wahnsinn. Während andere Automobilhersteller ihre FahrerInnen im Regen stehen lassen, befindet man sich bei Ŝkoda auf der trockenen Seite – dank Regenŝkirm im Fahrzeuginneren. Unterm Fahrzeughimmel. Weiterlesen