Gene Kelly: Der Herr der Regenschirme

Singin‘ in the Rain: ausgerechnet Regenschirme als gute Laune-Symbol?

Der Song „Singin‘ in the Rain“ aus dem gleichnamigen US-Musical gehört zu den wahren Songs für gute Laune an einem regnerischen Tag. Laut den Bestenlisten des Amerikanischen Filminstitutes liegt der Film auf Platz 1 der 25 bedeutendsten Musicalfilme aller Zeiten. Als Hauptdarsteller und Regisseur ist Gene Kelly eng mit dem Film verbunden, der in der Übergangszeit zwischen Stummfilm zum Tonfilm spielt.

Gene Kelly mit Regenschirm auf Filmplakat

Screenshot von www.biography.com mit dem Filmplakat – und Regenschirmen

 

Gene Kelly tanzt mit seinem Schirm

Der Film, der im deutschsprachigen Raum ursprünglich unter dem Namen „Du sollst mein Glücksstern sein“ veröffentlicht wurde, spielt im Hollywood des Jahres 1927. Der beliebte Stummfilmstar Don Lockwood erzählt darin einer Journalistin die Geschichte seines Erfolges. Er verliebt sich in der Geschichte in das junge Mädchen Kathy Selden aus einer Tanzgruppe, das ihn nach einer Flucht vor den weiblichen Fans mit ihrem Auto rettet, danach jedoch verschwindet. Auf einer Party des Studiobosses R. F. Simpsons begegnet er ihr wieder, als dieser seine beiden Stars, Don Lockwood und Lina Lamont, von den neuen Möglichkeiten des Tonfilmes begeistern möchte.

Die Sticheleien des Stars gegen das Mädchen Kathy führen dazu, dass diese erst eine Torte nach ihm wirft, statt ihm jedoch dessen arrogante Filmpartnerin trifft. Kathy flieht und wird fortan von Lockwood gesucht. Als er sie zufällig während einer neuen Produktion wiederfindet, gesteht er ihr seine Liebe und kann die Begegnung auf eine neue Ebene führen. Er bringt seine Angebetete im strömenden Regen nach Hause, geschützt unter einem schönem Regenschirm. Als Lockwood sich von seiner Kathy verabschiedet, lässt er seiner guten Laune freien Lauf, indem er mit seinem Schirm den bis heute berühmten Tanz im Regen absolviert. Dabei nutzt er seinen Stockschirm als spektakulären Tanzpartner und schreibt Filmgeschichte.

Unentbehrliches Accessoire und als Werbegeschenk immer im Trend

Regenschirme als Werbeartikel zu nutzen, birgt viele Vorteile: Sie gewähren Ihren Kunden symbolisch Schutz(und wenn auch nur vor der Witterung), der gepaart mit einer optisch ansprechenden Gestaltung für einen nachhaltigen Werbeeffekt sorgt. Wählen Sie dabei die klassischen Modelle des Stockschirms, wie er von Gene Kelly verwendet wurde, um das Werbegeschenk zusätzlich mit stilvollem Flair aufzuwerten.

Alternativ können Sie auch die farbenfrohen Varianten unserer Werbeschirme nutzen, um Ihren Kunden das Wiederfinden der guten Laune bei Regenwetter zu erleichtern. In unserem Shop finden Sie Taschenschirme neben Stockschirmen und perfekt funktionierenden Automatik-Varianten. So kann auch Ihr Kunde bei nassem Wetter mit dem praktischen Werbeartikel gut geschützt – und mit Ihrem Logo – durch den Regen tanzen und sich die Verliebtheit Gene Kelly’s und seinen Regenschirm-Tanz zum Vorbild nehmen. Versuchen Sie es beim nächsten Platzregen „einfach“ einmal selbst und amüsieren Sie sich mit einem unserer Regenschirme und dem schönen Lied „I’m singing in the rain“! Hier noch einmal die Anleitung: