Beiträge

Schnupfen ist männlich, Regenschirme nicht?

Die Mär vom unmännlichen Schirm

Wer es sich bei einem Spaziergang durch den Regen unter dem eigenen Schirm gemütlich macht, muss bisweilen den Eindruck gewinnen, dass sich viele Zeitgenossen mittlerweile selbst den flüchtigen Blick auf den Wetterbericht gern einmal ersparen. Allerdings trifft es nicht die ganze Wahrheit, dass die wahlweise mürrisch bis hektisch vorübereilenden Passanten einfach nur ungenügend vorbereitet sind: Schließlich ist das Sich-bis-auf die-Haut-durchnässen-lassen zumindest in Einzelfällen als ein bewusstes persönliches Statement zu verstehen.

Eine kurze Feldstudie wird dabei mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit zu dem Ergebnis führen,

Weiterlesen

Nie ohne Regenschirm: Mary Poppins

Eine Art Heilige aller Schirmhersteller

Mary Poppins dürfte wohl die bekannteste Frau der Filmgeschichte sein, die immer einen Regenschirm dabei hat. Allerdings nutzt das magische Kindermädchen die Regenschirme nicht ausschließlich, um sich damit vor dem Regen zu schützen, sondern als außergewöhnliches Fluggerät, mit dem sie die Kinder erreicht, die ihre Unterstützung benötigen. Weiterlesen