Listing von Fanbrella Regenschirme in einem Online-Shop

Natürlich aus Japan: Regenschirme mit Klimaanlage

Fanbrella Regenschirme

Hybriden spielen zurzeit nicht nur in der Automobilindustrie eine tragende Rolle. Auch im Regenschirm-Business weiß man offenbar das Zusammenspiel zweier Systeme zu schätzen. Aus dem im Sommer oft extrem heißen Japan stammt – mal wieder – ein Produkt, das die Herzen vieler Schatten-Fans höher schlagen lassen dürfte: Der Fanbrella. Dieser Hightech-Regenschirm schützt seinen Träger nicht nur vor Sonne und Regen, sondern fungiert gleichzeitig als Klimaanlage. Der Schirm-Hybrid beherbergt innen, an seiner Spitze, einen Lüfter, der die Trägerin im Handumdrehen abkühlen soll. Reicht der Lüfter nicht aus, um angenehm temperiert durch die Sommerhitze zu flanieren, sorgt ein weiteres Feature für noch mehr Abkühlung – im Falle eines drohenden Schweißausbruchs stößt das Schirm-Multitalent per Knopfdruck kühlenden Nebel aus!

Komplexe Ingenieurskunst

Hierzu muss allerdings zuvor eine Wasserflasche in den Griff des Regenschirms gesteckt werden. Der Schirmträger hat sich also zwischen Durst und Schweißattacke zu entscheiden, will er den vollen Nutzen des Fanbrellas auskosten. Zwar preist der Hersteller seine Erfindung als die Sensation des Sommers an, hierzulande dürfte der A/C-Schirm jedoch viele an MacGyver oder an diverse YPS-Sonderausgaben erinnern, deren Gimmicks oft sehr komplex und am Ende völlig unbrauchbar waren.

Ob die Air-Conditioning-Regenschirme also eine bessere Investition sind als die Urzeit-Krebse oder das YPS-Transistor-Radio sei dahingestellt. Immerhin bietet er den weiteren Nutzen des Fitnessstudio-Ersatzes, da die einzuhängende 1,5-Liter-Wasserflasche schließlich am gestreckten Arm getragen werden muss, was einen Schweißausbruch-Kühlungs-Kreislauf in Gang setzen dürfte. Und den Ruf nach MacGyver laut werden lässt – wie entkommt man diesem Dilemma an einem heißen Sommertag in Japan?

Der wahre Sieger

Die deutsche Lösung: Ein federleichter Sommer-Regenschirm von FARE wie der Mini-Taschenschirm FiligRain Only 95, der sogar den Red Dot Award für Product Design erhielt. Der FiligRain ist so ultraleicht, dass er weder Bi- noch Trizeps überansprucht und somit keinerlei Schweißproduktion fördert. Seine knappen Maße lassen in jeder Tasche genügend Platz für Trinkwasserflaschen, zudem ist das wahre Multitalent mit Lichtschutzfaktor 50+ ausgestattet, so dass unter seinem Schutz nicht einmal Sonnencreme nötig ist.

Dank ihrer vielen Vorteile eignen sich alle  FARE Regenschirme hervorragend als Werbeartikel, auch im Hochsommer. Werbeanbringungen mit Firmenlogo sind dabei nicht nur plakativ auf dem Schirm selbst, sondern auch dezent am Griff oder am Etui möglich.