Regenschirme – Colt des kleinen Mannes?

Peinlichkeiten allerorten

Es mag auch auf die unwirtliche Witterung zurückzuführen sein, dass die Zeiten offensichtlich rauer werden: Wer in den vergangenen Tagen in die Erzeugnisse der Presse blickte, kam an mehr oder weniger großen Hiobsbotschaften praktisch nicht vorbei. Dabei scheint es ein besorgniserregender Trend zu sein, dass insbesondere bei den etwas kleineren Reibereien des Alltags immer häufiger beherzt zum Schirm gegriffen wird – uns lässt die erstaunliche Häufung der berichteten Vorfälle befürchten, dass für den Kauf eines Regenschirms möglicherweise schon bald die Vorlage einer Waffenbesitzkarte erforderlich sein könnte. Weiterlesen

Die Regenpresse – ist heute Ohrenzeuge

Mit Frau Fenty unter’m Regenschirm

Wenngleich diese kleine Kolumne üblicherweise die bemerkenswertesten Ergüsse der hiesigen Presseerzeugnisse zum Thema hat, lassen auch wir uns bisweilen gern einmal einfach nur berieseln: Da das Radio eigens aus dem Zweck dieser harmlosen Zerstreuung auch in Zeiten von Napster, Spotify & Co noch immer seine Existenzberechtigung erfährt, hörten wir uns mit dessen Hilfe in den vergangenen Tagen wiederholt an einem Ohrwurm fest, der mittlerweile schon seit acht Jahren nicht mehr aus der herbstlichen „heavy rotation“ wegzudenken ist.


Rihanna — Umbrella

Weiterlesen