Regenschirme und minimalistisches Design

Der »Eco Brolly« – ein Regenschirm, der sich jeden Tag neu erfindet

Mittlerweile dürfte kaum noch jemand ernsthaft bestreiten, dass die Natur prinzipiell eine schützenswerte Sache ist. Folgerichtig haben sich längst Heerscharen von Produktentwicklern dem hehren Ziel verschrieben, Konsum und Umweltschutz miteinander zu versöhnen. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis einer dieser Designer irgendwann auch Regenschirme kräftig in die ökologische Mangel nimmt – und richtig: Wie der Blick in die Archive zeigt, hat es sich ein Produkt namens „Eco Brolly“ bereits vor ein paar Jahren in dieser vermeintliche Marktlücke bequem gemacht. Weiterlesen

Patrick Macnee ist tot

Der Mann, der Melone und Schirm salonfähig machte

Das Bild des britischen Gentlemen wurde in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts maßgeblich von Patrick Macnee geprägt: Obwohl die hierzulande unter dem Titel „Mit Schirm, Charme und Melone“ ausgestrahlte Serie „The Avengers“ bereits ins den 1960er-Jahren über den Bildschirm flimmerte, wussten auch deutlich später geborene Generationen etwas mit dem Agenten John Steed anzufangen. Während die insgesamt 161 Episoden dank ihres bunten Genre-Mix aus Krimi, Action und Science-Fiction zukunftsweisend waren, ist deren Kult-Charakter doch noch vielmehr auf die Unverwechselbarkeit des Protagonisten zurückzuführen – der ohne Bowler Hat und Schirm gar nicht vorstellbar erschien.

 

Sir Roger Moore twittert zum Tod von Patrick Macnee

„Verwachsen“ mit dem Regenschirm

Weiterlesen

…gewappnet: Der Regenschirm Ihrer Majestät der Queen

„Vogelkäfig-Regenschirm“  aus dem Mutterland des Regens

Der von der Queen in der letzten Juni-Woche absolvierte Staatsbesuch hat die deutsche Presselandschaft nicht nur während der knapp viertägigen Stippvisite in Atem gehalten. Bereits im Vorfeld zeigten sich etliche vorfreudige Berichterstatter darum bemüht, dem britischen Staatsoberhaupt den Aufenthalt in Deutschland so angenehm wie möglich zu machen. Nach einem offensichtlich bangen Blick zum Himmel wurde Elizabeth II. folglich selbst von seriösen Blättern daran erinnert, unbedingt einen Regenschirm einzupacken: eine Aufforderung, die jedoch schon allein deshalb als verzichtbar erscheint, weil die Queen bekanntlich seit über sechs Jahrzehnten im „Mutterland des Regens“ das Zepter schwingt. Weiterlesen

Nicht ganz so neu: Regenschirme im Auto

Automobiler Luxus: Regenschirme ab Werk

Dass sich eine einstmals allein für eine geniale Suchmaschine bekannte Firma aus dem Silikon Valley mittlerweile unter anderem auch für die Konstruktion von selbstfahrenden Autos interessiert, dürfte nicht nur bei so manchem Fahrschullehrer für schlaflose Nächte sorgen: Auch für etliche Autobauer könnte es schließlich ungemütlich werden, wenn Google den dann tatsächlich automatischen Untersatz in der näheren Zukunft zur Marktreife bringt. Angesichts dieser Entwicklung wollen sich die bedrohten Platzhirsche keineswegs damit begnügen, fortan selbst mit führerlosen Autos herumzuexperimentieren – überdies dürfen sich auch die Kunden von einer Charme-Offensive umgarnen lassen. Weiterlesen