Der Weg zum perfekten Werbeschirm

Ihre erste Bestellung von Regenschirmen bei uns könnte wie folgt ablaufen:

  • Sie rufen unverbindlich Julia  Diel an oder schreiben eine E-Mail mit Ihren Vorstellungen an info@regenschirme.com
  • Wir beraten Sie ausführlich hinsichtlich Regenschirm und Werbeanbringung, bei Bedarf schicken wir ein Muster
  • Sie erhalten unverzüglich ein detailliertes Angebot über Ihren Werbeschirm mit allen anfallenden Drucknebenkosten
  • Wir prüfen Ihre Druckdaten und Farbangaben auf Verwendbarkeit, gegebenenfalls lassen wir die Daten vektorisieren
  • Sie erhalten kurzfristig die Druckfreigabe per PDF, die Sie uns – bitte ebenso kurzfristig – per Fax oder E-Mail „freigeben“
  • Wir liefern Ihre Werbegeschenke in einwandfreier Qualität und zum vereinbarten Zeitpunkt
  • Sie werden Stammkunde und empfehlen uns weiter

Regenschirme mit Werbeanbringung für € 2,-

In den Katalogen und Online-Shops mancher Werbeartikel-Versandhändler finden sie sich mit Sicherheit: spottbillige Regenschirme!
Ihre wertvollen Kunden werden damit eventuell einen leichten Landregen im Frühsommer (möglichst bei absoluter Windstille) trocken überstehen. Hier und jetzt (z.B. in Essen am 04.10.2012 oder jederzeit an der Küste) lassen Sie ihr Unternehmen mit diesem „Werbegeschenk“ aber denkbar schlecht aussehen. Von uns beziehen Sie Fare Qualitäts-Regenschirme wie z.B. das Modell Windfighter Vent mit hochwertiger Werbeanbringung und ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir verbringen unsere Zeit lieber mit leidenschaftlicher Beratung als mit der kostenintensiven Abwicklung von Reklamationen – und überlassen diese Marktnische daher gerne anderen. Nebenbei bemerkt wird spottbillig ins Englische mit „dirt cheap“ übersetzt.

kein Werbeschirm von regenschirme.com

Warum Farbangaben wichtig sind

„Das Logo bitte etwas dunkler als Himmelblau“ – das können wir nicht zufriedenstellend umsetzen. Wenn Sie keine Werbeanbringung in Weiß, Schwarz, Gold oder Silber wünschen, benötigen wir für den Siebdruck eine Farbangabe nach Pantone oder HKS(nicht aber RAL). Wir mischen dann nach Tabelle C bzw. K an, wenn nichts Gegenteiliges mitgeteilt wird. Eine 100%-ige Übereinstimmung werden wir Ihnen aufgrund der Materialbeschaffenheit der Bezugstoffe nicht garantieren, aber wir sind ehrgeizig und bisher gab es noch keine Reklamation! Wenn Sie uns keinerlei Farbangabe liefern können, schicken Sie uns bitte zur Orientierung ein Farbmuster(Broschüre, Visitenkarte etc.) und beauftragen zwingend ein Andruckmuster. Entbehrlich sind die Farbangaben bei der Werbeanbringung per Doming / Gelaufkleber  und der Lasergravur.